Rufen Sie uns an: 040 - 306 059 - 910

 

Crash der Lebensversicherungen:


Crash der Lebensversicherungen:  Steht die Lebensversicherung vor dem Aus? Welche Alternativen gibt es?


Ein finanziell sicherer Lebensabend: Dafür haben viele Deutsche eine Lebensversicherung abgeschlossen. Aber lohnen sich diese Verträge noch in Zeiten von Null- und sogar Negativzinsen? Haben aufmerksame Marktbeobachter Recht, die vor einem Crash der Lebensversicherungen warnen? Und welche alternativen Anlageformen bieten finanzielle Sicherheit?


Die Höhe der Renten ist nicht mehr auskömmlich für den Lebensabend. Der demografische Wandel in Verbindung mit der Zinsentwicklung in Europa führt bei vielen Menschen zwangsläufig zu Altersarmut. Davor können auch keine Lebensversicherungen mehr schützen. Die Konditionen werden immer schlechter, die garantierten Zinsen immer geringer, das ganze Geldsystem wird immer riskanter. Namhafte Versicherer sind bereits so weit, Policen an sogenannte „Run-Off-Gesellschaften“ (Unternehmen, die Versicherungspolicen aufkaufen, aber keine eigenen Policen anbieten) zu verkaufen. Das bedeutet für Sie als Versicherten, der bei einem namhaften deutschen Versicherungsunternehmen eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, dass nun z.B. ein Chinesischer Investor für Ihre Versicherungspolice  verantwortlich ist und Sie mit der ursprünglichen Versicherungsgesellschaft nichts mehr zu tun haben. Experten raten daher, bestehende Lebensversicherungen möglichst zeitnah zu kündigen.


Versichert bei einem branchenfremden Investor: Vertrauen war einst das größte Kapital der Versicherungsbranche. In Zeiten, in denen der Garantiezins gegen 0 % geht und Versicherungsverträge an sog. Run-Off-Gesellschaften verkauft werden, ist das Vertrauen der Kunden auf ein ähnlich niedriges Niveau gesunken wie der Garantiezins selbst.


Unser Rat: Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge selbst in die Hand, lassen Sie sich keine Versicherungen, Staatsanleihen oder ähnliches vom Versicherungs- oder Bankkaufmann verkaufen ohne diese genau auf Laufzeit, Bearbeitungskosten und Zinsversprechen zu prüfen. Besinnen Sie sich auf transparente, selbst zu verwaltende Anlageformen: Gold und Silber sichern seit Jahrtausenden Vermögen. Edelmetalle haben noch jede Krise überwunden. Mit den gängigen Anlagegold- und Silbermünzen oder –Barren in verschiedenen Stückelungen lösen Sie sich vom Geldsystem und können sicher für Ihren Lebensabend vorsorgen.


Sehen Sie zu diesem Thema auch die Sendung "hart aber fair" vom 22.1.18:


https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-crash-der-lebensversicherungen-panikmache-oder-echte-gefahr--102.html